ThetaHealing ist eine ganzheitliche Heil- und Meditationstechnik, die aktuelles Wissen aus verschiedenen Wissenschaften – beispielsweise der Psychologie, Zellbiologie, Quantenphysik und Epigenetik – nutzt, um Menschen auf ihrem Heilungsweg zu begleiten. ThetaHealing ist eine ideale Ergänzung zu der konventionellen schulmedizinischen Behandlung und zielt nicht darauf ab, diese zu ersetzen.

 

Unsere Gedanken und Gefühle beeinflussen signifikant das eigene Wohlbefinden und die Gesundheit. Um einen Durchbruch in der Heilung zu erreichen, kann es deshalb notwendig sein, alte Glaubens- und Denkmuster abzulegen und den Geist neu zu programmieren. ThetaHealing greift auf das Unterbewusstsein zu, um genau diesen Prozess zu vollziehen: Blockierende Gedanken, Gefühle und mentale Muster werden verändert oder ganz ausgelöscht und durch positive Glaubenssätze ersetzt. 

 Was ist ThetaHealing?

Die Technik von ThetaHealing gründet auf der energetischen Kraft der Gehirnwellenfrequenz. Das Gehirn erzeugt permanent Wellen in verschiedenen Schwingungszahlen. Theta als eine der fünf Hauptfrequenzen bezeichnet einen Zustand von tiefer Entspannung, der beispielsweise in tiefer Meditation oder während der Übergangsphase zwischen Wachsein und der ersten Traumphase entsteht. Im Theta-Zustand hat unser Bewusstsein direkten Zugriff auf Informationen aus unserem Unterbewusstsein, auf unsereinneren Überzeugungen und Glaubenssysteme. In diesem meditativen Zustand ist es möglich, unsere Verhaltens- und Denkmuster zu verändern oder ganz auszuschalten. 

IWie funktioniert ThetaHealing?

Mit der ThetaHealing-Methode kann grundsätzlich jedes Anliegen bearbeitet werden, das Ihnen Probleme bereitet:

  • Psychische Belastungen wie Ängste, Depressionen, Überforderungen, Konflikte und Unzufriedenheiten etc. können gelöst werden.

  • Physische Leiden können energetisch positiv beeinflusst werden.

Wie sieht eine ThetaHealing-Sitzung aus?

Eine ThetaHealing-Sitzung findet in einem entspannenden Umfeld statt. Gemeinsam arbeiten wir daran, dass Sie sich wohl und ruhig fühlen. Vor jedem Zugriff auf Ihre Energie und vor jeder Veränderung Ihres Glaubenssystems werden Sie um Erlaubnis gebeten. 

 

Meist kann schon nach einer Sitzung eine deutliche Veränderung und Verbesserung des mentalen und körperlichen Zustandes gespürt werden. Oftmals ist es aber für komplexe und tiefer greifende Anliegen sinnvoll, mehrere Therapiesitzungen zu vollziehen. 

 Was kann mit der Methode behandelt werden?

Die Ursache vieler Rückenprobleme ist oft in einem Ungleichgewicht der Wirbelsäule, wie z.B. einem Beckenschiefstand, einer Beinlängendifferenz oder in einer Fehlstellung einzelner Wirbel zu finden. Sehr viele Menschen leiden an einem Beckenschiefstand, doch kaum einer erkennt ihn. Langes Sitzen, Autofahren, Beine überschlagen, häufiges Tragen der Kleinkinder oder Unfälle können auf Dauer zu einer Schiefstellung des Beckens führen. Die Wirbelsäule versucht stets den Schief stand auszugleichen, was aber zu einer ständigen Überbelastung der Bänder und Sehnen führt, die dann wiederum mit Verspannungen reagieren.

 

Die Begradigung hilft bei folgenden Symptombildern

  • Hexenschuss

  • Ischias

  • Schwindel

  • Müdigkeit

  • Durchblutungsstörungen

  • Bandscheibenvorfall

  • Skoliose

  • Beckenschiefstand

  • Schulter- und Knieschmerzen

  • Migräne

  • Beinlängendifferenz

  • Verspannungen

  • Gleichgewichtsstörungen

Die Methode ist umfassend und erfasst den ganzen Menschen, da  Heilung immer im
Inneren beginnt und auf allen Ebenen des Seins möglich wird.

 

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass ich weder Ärztin noch Heilpraktikerin bin. Ich stelle keine Diagnosen. Meine Arbeit dient ausschliesslich zur Selbsthilfe und Stärkung der Selbstheilungskräfte.

 Wirbelsäulenbegradigung

 Lisa Iglesias Hombergstrasse 5 / 8310 Kemptthal /  +41 79 333 82 18

        

                      

                                 

  Zeughausstrasse 52 / 8400 Winterthur / 052  301 51 51

  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest